Hotel Restaurant Klosterstüble

HotelRestaurantZimmerBildergalerie


Kaum ein Ort in Deutschland bietet mehr Flair und Tradition als Rothenburg und mitten im historischen Teil dieser zauberhaften Stadt befindet sich das Klosterstüble, Ihr romantisches Zuhause für unvergessliche Augenblicke.

Der Chronik nach wurde das Haus im fernen Jahr 1534 erbaut. Ursprünglich und über fast vier Jahrhunderte diente es als Bauernhaus, bis es in einen Gasthof umgewandelt wurde.

Das Kloster-Stüble befindet sich in der Heringsbronnengasse. Dieser Name leitet sich von den mittelalterlichen Brunnen ab, in denen die von der Küste kommenden, in Salzfässern gelagerten Heringe entsalzt und gewaschen wurden.

Direkt hinter dem Kloster-Stüble befindet sich der Burggarten, ein erholsamer Park mit einmaligem Blick auf die Stadt. Die Stadtrechte wurden 1171 von Kaiser Friedrich Barbarossa verliehen.

Das Kloster-Stüble ist ein Familienbetrieb in der Dritten Generation und möchte seine Gäste in einer individuellen und wohnlichen Atmosphäre verwöhnen.

Bilder aus unseren stilvoll renovierten neuen Häusern finden Sie in unserer Bildergalerie.

nach oben

Impressum